Zukunftswerkstatt 2021

Logo1
Bild Panorama-1

Vom  26.07.2021 bis zum 13.08.2021 

Foto von Lexi

Das kreative Kunstcamp auf dem Michaelsberg 

Für Schulkinder ab ca. 6 Jahre und Jugendliche

 

 

Du interessierst dich für Malen und Zeichnen, Stein und Holzbildhauerei, Kollagen oder kleine Basteleien in großen Kästen, hast schon mal die die eine oder andere Idee und weist nicht wie es geht?

Hier findest du einen Ort wo (fast) alles möglich ist.

Es stehen dir zur Seite Künstler und Kreative, die dich unterstützen und dir bei großen Projekten und allen Technikfragen zur Hand gehen.

Foto von Lexi (3)

Du hast die Idee, wir helfen Dir!

Du bist Träumer, Erfinder, Handwerker, Maler......

Wir brauchen DICH!

Für jedes Künstlerherz ist was dabei 

Auf unserem  Gelände, dass durch Zelte und Flying Tents (fast) jedem Wetter standhält, findest du verschiedene Werkstattbereiche:

Bildhauerwerkstatt – Holz und Steinbildhauerei

Malatelier – Malen, Zeichnen, Leinwandrahmenbau

Krempelwerkstatt – alles was geht wird zu neuer Kunst geschraubt, geklebt und genagelt

Themenwerkstatt - wechselnde Themen bieten wöchentlich neue Anregungen.

Abgerundet wird unser Angebot durch:

Bewegung und Sport z.B. Capoeira und Akrobatik und ein Musikprojekt

Alle Bereiche können täglich frei benutzt werden und werden jeweils von erfahrenen Mitarbeitern angeleitet.

Foto von Lexi (12)
Foto von Lexi (8)

Zu diesen Zeiten kannst du deiner Kreativität auf dem Berg freien lauf lassen: 

FRÜHAUFSTEHER 8.00 – 16.00 Uhr

Nichts für Morgenmuffel – wir starten gemeinsam in den Tag, mit einem Frühstück, Sport und Spiel. An einer langen Tafel decken wir gemeinsam den Tisch. Gerne darfst du mitbringen was du isst! Wir bieten Vollkornbrot, Butter, Marmelade und verschiedene Käse, dazu gibt es Obst und Tee.

Jeder bitte seinen eigenen Teller, Becher und Besteck mitbringen und ein Küchenhandtuch als Tischset/ Serviette !

Wir bieten dieses Angebot in einem feststehenden Zelt an, in dem wir auch bei schlechtem Wetter geschützt sind.

 

 

Foto von Lexi (10)

LANGSCHLÄFER 9.30 – 17.00 Uhr

Du brauchst Morgens mehr Zeit und bist Nachmittags länger fit, dann melde Dich zu den Langschläfern an! Was dem frühen Vogel sein Frühstück ist, dass ist dem Langschläfer seine „TEE-Pause“ um ca. 16.00. Für den kleinen Hunger gibt es Obst und z.B. eine Stulle auf die Hand. Jeder bitte seinen eigenen Teller, Becher und Besteck mitbringen und ein Küchenhandtuch als Tischset/ Serviette !

 

 

Foto von Lexi (11)

MITTAGSPAUSE: 12.30 – 14.30 Uhr

Und weil wir auch an die Künstlerbäuche denken, bieten wir ein warmes Mittagessen an. 

Bitte dafür wie auch zum Frühstück Geschirr einpacken (tiefer Teller, Löffel, Messer, Gabel, Becher, Küchenhandtuch)

Kreativität braucht eine Pause.

Gemeinsames Essen braucht Ruhe.

Chillen und Spielen braucht Zeit.

Bei uns können Spiele/ Bücher ausgeliehen werden.

CITYPASS:

*Kinder haben die Möglichkeit nach Einverständnis der Eltern in die Stadt zu gehen ( Bitte CITY PASS ausfüllen, sie bekommen ihn mit dem INFOBRIEF. Ihr Kind muss die Erlaubnis bei sich tragen! Sie wird von uns bei Verlassen des Geländes und beim Zurückkommen abgezeichnet. Ohne Diese Erlaubnis darf unser Gelände nicht verlassen werden.)

*Kinder dürfen in der Zeit auch abgeholt oder besucht werden

(Bitte bei der Anmeldung angeben, wer das Kind abholen oder besuchen darf)

Wir sind als Ansprechpartner immer auf dem Gelände.

 

Und das Beste?

Gefeiert wird natürlich auch!

Zum Abschluss gibt es am 14.08.21 ein großes Fest!

Foto von Lexi (4)-2
Foto von Lexi (5)

Was KOSTET die Teilnahme an der ZUKUNFTsWERKSTATT?

Die ZukunftsWerkstatt ist Kooperationspartner der „Siegburger Ferienspiele“

*Siegburger Kinder und Jugendliche 50€ / je Woche

*Auswärtige Teilnehmer 100€/ je Woche

* Die Anmeldung ist erst nach Zahlungseingang rechtskräftig

* Förderbar durch das Bildung und Teilhabe Paket

* Siegburger Kinder und Jugendliche werden vorrangig angenommen.

 

 

 

Foto von Lexi (9)

Ein Wunsch an alle Teilnehmer:

BITTE SAMMELN: zum Krempeln und Bauen suchen wir in allen Wochen alles Mögliche und Unmögliche, also rein in den Keller, rauf auf den Speicher und ab in die Abstellkammer. Ihr sammelt große und kleine Schätze und wir machen was Neues daraus!

 

Logo1